Categories
Blog

Perfekter Blackjack von NetEnt

Live-Dealer-Gambling mit Perfect-Blackjack

Besonders in der aktuellen Situation ist Beschäftigung und Ablenkung gefragt wie nie. Perfect-Blackjack in einem Live-Casino zu spielen und somit der Langeweile zu entkommen, ist daher eine gute Alternative, die in Online-Casinos angeboten wird. Zudem gilt Blackjack als eines der beliebtesten Glücksspiele und ist in Europa seit dem siebzehnten Jahrhundert bekannt.

Die meisten Menschen spielen Live-Dealer-Spiele, um unterhalten zu werden. Eine Zeit lang Spaß zu haben und der Kick, mehr oder weniger Geld zu verdienen, steht dabei im Vordergrund. In einem Live-Casino zu spielen, ist darüber hinaus entspannender, da der Druck wegfällt, der im echten Casino durch weitere Mitspieler oft gegeben ist.

Gewinnchancen und Spannung

Leider kann niemand immer nur gewinnen, auch wenn man sich noch so konzentriert und versucht, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Auch erfahrene Spieler erleiden ab und an eine Pechsträhne. Das muss jedem Blackjack-Spieler bewusst sein. Einen Verlust zurückzuverfolgen, bringt nichts. Lieber öfter eine Spielpause einlegen. Dies ist eine bessere Alternative und schützt das Bankkonto.

Beim Online-Perfect-Blackjack-Spiel hat man außerdem die Möglichkeit, ohne Eile die mannigfachen Funktionen und Spielregeln verstehen zu lernen. Ein zusätzliches Gefühl der Spannung entsteht beim Videostreaming durch den Einsatz von echten Dealern und weiteren Mitspielern. Folglich hat der Spieler den Eindruck, er wäre live dabei, was durch eine Chat-Option noch verstärkt wird.

Spielverlauf und Gewinner

Das Ziel ist, den Dealer zu schlagen. Es gibt mehrere Möglichkeiten: Hat man einundzwanzig Punkte auf den ersten beiden Karten erhalten, wird dies als Blackjack bezeichnet. Dabei ist es möglich, dass der Dealer die Einundzwanzig nicht hat. Man kann auch die Hand höher halten als der Dealer und überschreitet dabei die Einundzwanzig jedoch nicht.

Es haben diejenigen Spieler gewonnen, die sich nicht selber überkauft haben. Aber nur, wenn der Dealer überkauft, wenn er mehr als einundzwanzig Punkte hat. Falls man dieselbe Punktezahl wie der Dealer hat, nennt man das einen Push und man erhält seinen Einsatz zurück. Hat man eine höhere Punktzahl als der Dealer, entspricht der Gewinn genau dem Einsatz.

Zusammenfassende Erkenntnis

Es ist unbestritten, dass das Perfect-Blackjack-Spiel eine Herausforderung, besonders für Ungeübte, darstellt. Dennoch bietet es sich sehr gut als Ergänzung zu den üblichen Blackjack-Spielen an. Ohne Zweifel aber sind gewisse Grundkenntnisse und eine Portion Nervenstärke gefragt, damit man den Hausvorteil des Casinos durch geschickte Vorgehensweise so oft wie möglich verringern kann.

Perfect-Blackjack kann fast von überall aus gespielt werden. Es sind ausreichend Tische vorhanden, daher findet der Spieler auch immer einen Platz. Die Dealer sind sowohl erfahrene Gegenspieler als auch perfekte Unterhalter. Dem Spieler wird zudem eine ansprechende Umgebung mit nahezu unbegrenzten Spiel- und Verbesserungsmöglichkeiten geboten. Am Ende sollten natürlich einige schöne Gewinne für den Spieler stehen.